Baumpflege Herbert Schmatz

Die beste Technik für Baumabtragung aus Langenschönbichl

Egal ob Ihr Garten groß oder klein ist - ob Sie einen Platz gepachtet haben, wo Sie etwas anbauen - oder ob Sie ewig großes Grundstück haben mit einigen Bäumen die zu "verfeinern" wären. Ich kümmere mich um die verschiedensten Variationen der Baumabtragungen. Durch das flexible Equipment kommt man gut voran und man kann zügig und rasch Bäume zu recht "schinpseln".

Zum Werkzeug

Dafür verwende ich die Kettensäge die mit einem Motor und Druck angetrieben wird. Die häufigste Bauart ist für Holz- und Waldarbeiten. Die klassische Motorsäge. Das Prinzip einer Kette um eine Säge gab es schon 1830 in der Medizin bei einer Sägekette, woraus später vor 1900 noch die ersten Sägemaschinen entstanden sind und im Wald zu Einsatz kamen. Nachher wurden teils sehr aufwändig, schwere Sägemaschinen von Firmen erstellt, die oftmals nur für 2-Mann bedienbar waren.

Nach 1950 wurden erst die Ein-Mann-Sägen entwickelt, die heute nach verschiedensten technischen Entwicklungen, standardmäßig verwendet werden.

Die Maschine

Nachdem ich mit der Arbeit fertig bin und nun um den Baum herum auf den Boden Holzreste und Holz liegen, werden diese natürlich sauber entfernt. Mit meinem eigens dafür angefertigten Hänger geht das Abtransportieren der Holzreste und -stämme ruckzuck. Es hat einen eigens entwickelten Kran mit Tragefunktion, der in der übergroßen Ladefläche Platz für Holzreste schafft.

Bestens ausgerüstet können Sie sich geruht zurücklehnen und bei bevorstehenden Problemen im Garten bezüglich Baumkronen, Baumstämme oder zu dicht gewachsenen Bäumen einfach nur das Telefon bedienen und mich anrufen. Fühlen Sie sich so frei und kontaktieren Sie mich jederzeit. Wir werden ein Beratungsgespräch auf Ihre Wünsche angepasst durchführen und werden das optimale Ergebnis für Sie herausfinden.